Slogan
RUFEN SIE AN
Telefon: (03605) 50 22 15
Gesundheit

Schlingentischtherapie

Schlingentischtherapie

Die Schlingentischtherapie ist eine speziell entwickelt Therapieform um dem Körper unter dem Prinzip der Schwerelosigkeit seine Bewegungen zu erleichtern. Dabei werden die betreffenden Körperteile in den sogenannten Schlingen befestigt und mittels Seilen oder Gummizügen an einem Gestell aufgehangen. Ziel der Therapie ist es, dem Patienten die akuten Schmerzen zu nehmen, indem man die betroffenen Gelenke oder Wirbel entlastet.

Durch die Einstellung des Aufhängepunktes kann eine Bewegung zusätzlich erleichtert oder erschwert werden. Der Schlingentisch ist für alle Formen von Rückenbeschwerden einsetzbar, von Bandscheibenvorfällen über Halswirbelsäulenbeschwerden und Hexenschuss bis hin zu Skoliosen.

Desweiteren eignet er sich gut zur Behandlung von Arthrose und Arthritis, denn dabei ist oft eine Bewegung gegen die Schwerkraft nur unter Schmerzen möglich. Ebenso kann eine Kräftigung mit Hilfe der Gummizüge erfolgen, was den Schlingentisch zu einem sehr vielseitigen und kaum noch wegzudenkenden Gerät in der Physiotherapie macht!